• 01786576690
  • info@pfotentischkrefeld.de

Schlagwort-Archiv Tierhilfe

Hilfe nicht nur durch Futterspenden

Bei unserer Spendenausgabe am 23.5.2015 erreichte uns die Geschichte einer Kundin, deren 11-jähriger Hund aufgrund einer Gebärmuttervereiterung in die Duisburger Tierklinik musste.
Der Hund musste dort operiert werden, was – wie Tierbesitzer wissen – nicht gerade wenig Kosten verursacht.

Die Gesamtkosten für diese OP belaufen sich auf ca. 800 Euro, welche unsere Kundin, auch aufgrund von vorher bereits angefallenen Tierarztkosten, nicht auf einmal zahlen kann.
Auf Nachfrage der Kundin bei der Tierklinik wäre zwar eine Ratenzahlung möglich, allerdings nur mit einer Anzahlung i.H.v. 300,- Euro, was sich unsere Kundin auch nicht mehr ad hoc leisten konnte, so dass es so aussah, als ob der Hund über Pfingsten in der Tierklinik bleiben müsste, wo er aber sehr unglücklich war.

Schnelle Hilfe tat also Not und so schrieb Susanne Lips in der öffentlichen Facebook Gruppe des Pfotentischs Krefeld einen kurzen Bericht, in dem sie den Fall schilderte und fragte, ob man nicht gemeinsam durch eine Blitzspendenaktion helfen könne.
Zu diesem Zeitpunkt war bereits durch Freunde und Nachbarn die Hälfte des Betrages (150 Euro) zusammen.
Innerhalb von nicht einmal 2 Stunden meldeten sich sehr viele Gruppenmitglieder, jeder gab, was er konnte und es wurde ein Betrag gespendet, welcher ausreichte, um die zweite Hälfte des Betrages auch bezahlen zu können.

Der gesamte Pfotentisch Krefeld möchte sich an dieser Stelle nochmal bei allen Spendern ganz herzlich bedanken, welche so schnell und unkompliziert geholfen haben.
Besonderer Dank an Bettina Z., welche angeboten hatte, etwaige PayPal Spenden in Bargeld umzuwandeln, da das Geld ja noch am selben Abend gebraucht wurde.

Am selben Abend fuhr Susanne Lips noch mit der Hundebesitzerin in die Tierklinik nach Duisburg, bezahlte die geforderte Anzahlung der Rechnung und der freudenstrahlende Hund konnte wieder von seiner glücklichen Besitzerin nach Hause mitgenommen werden.
Dies wurde nur durch unsere großartige Community möglich und durch all die Menschen, die – meistens unsichtbar – hinter dem Pfotentisch stehen.

Der überzählige Restbetrag wurde, mit Zustimmung der Spender, in die Pfotentisch Kasse einbezahlt und wird auch für die Hilfe an Tieren verwendet.

Da man es nicht oft genug wiederholen kann, an dieser Stelle noch einmal – auch im Namen der glücklichen Hundebesitzerin und der alten Hundedame – ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spender, denn ohne Eure Hilfe wäre Pfingsten für diese beiden nicht so schön geworden!

Ihr seid einfach klasse!!!